Unsere Zähne – Energiespeicher und Informations-Knotenpunkte des Körpers

Die Zusammenhänge zwischen Zähnen, Organen, Lebensenergie, den Meridianen und körperlichen Erkrankungen haben wir aus verschiedenen Quellen im folgenden kurz zusammengestellt.

Im weiteren gehen wir dann auf die ZAHN-MATRIX ein, als universelles Werkzeug zur Energetisierung und Heilung des Netzwerks um die menschlichen Zähne.

Zähne und Zahn-Erkrankungen im energetischen und spirituellen Zusammenhang

An jedem Zahn hängt ein Organ

ZähneOrgane_ZusammenhangJeder Zahn hat zu einem bestimmten Organ eine Verbindung. Dies stellten schon vor ca. 4000 Jahren die alten Chinesen fest. Diese Verbindungen werden durch sogenannte Meridiane hergestellt. Dies sind Energielaufbahnen, welche sich durch den gesamten Körper ziehen und die Körperorgane miteinander verbinden.

Quelle: Dr. Heinz Schütte / Krefeld

Unsere Organe brauchen Energie, um gesund zu sein und vollständig zu funktionieren. 64 unterschiedliche Energien gibt es, die über 64 Energiebahnen im Körper verteilt werden. Die Energie kommt dabei zum einen aus der Nahrung, zum anderen über die Chakren in den Körper.

Auch Zähne werden von Energien gespeist. Die nebenstehende Grafik zeigt, wie viele unterschiedliche Energien jeweils die Wurzel eines Zahnes durchkreuzen (schwarze Zahlen).

Fließen alle Energien absolut frei und ausreichend, sind die Zähne gesund und stehen gerade. Ein perfektes Gebiss.

Drei Probleme können zu Energiemangel und damit zu einer unzureichenden Versorgung der Zähne führen:

  1. Sie schaffen es nicht, täglich 64 verschiedene Energien zu essen (logisch!)
  2. Ihre Chakren drehen sich nicht richtig und der Energiefluss ist daher nicht ausreichend
  3. Genügend Energie ist zwar da, aber die Energiebahnen sind dicht und leiten die Energien nicht wie gewünscht durch den Körper. Energiebahnen verengen bzw. blockieren durch Stress, Erkrankungen, Medikamente, traumatische Erlebnisse, Sportunfälle, Unfälle und „unglückliche“ Bewegungen.

Quelle: http://die-energiearbeit.blogspot.de/2011/03/zusammenhang-zahne-und-organ-gesundheit.html

Die Geistige Ebene von Zahnproblemen

Wird ein Zahn in der Art angegriffen, dass sich ein Loch bildet, dann ist dies für den Mensch die sichtbare Manifestation, von tief im Unterbewusstsein wütenden Konflikten, die so stark wirken, dass sie ihm bereits an die Substanz gehen. Natürlich ist ein Mensch nicht wirklich glücklich, wenn solche unbewussten Konflikte in ihm toben. Dieses ihm unbewusste Sauer-Sein manifestiert sich auf Dauer immer in einer Übersäuerung des Körpers, weil er dann nahezu automatisch zu den entsprechenden Lebensmitteln (Liste siehe oben) greift.

  • Zähne sind die härteste, festeste Substanz, des menschlichen Körpers. Sie symbolisieren seine konzentriertest komprimierte Lebensurkraft. Darum sind die Zähne auch direkt mit dem Wurzelchakra verbunden. Mit ihnen bringt der Mensch das Feste (Nahrung) in eine flüssige Form. Sie symbolisieren die Kraft, die Bewegung erzeugt.
  • Zähne stehen also symbolisch für das Härteste, das Verfestigste in deinem Leben. Sie stehen darum auch für harte Entscheidungen, die du gefällt hast oder fällst. Harte Entscheidungen, die dein Leben masgeblich beeinflussen.
  • Zähne stehen auch für die festen Größen in unserem Leben. Das sind zum Beispiel Mitmenschen, zu denen wir eine enge Bindung haben, die sozusagen wie Eckpfeiler unser Leben prägen. Darum träumt man oft, bevor ein enger Verwandter stirbt, dass man einen Zahn verliert.

Es geht bei Zahngeschichten also meist um Konflickte, die dein grundlegendes Leben betreffen. Das, dem Konflikt zugrunde liegende Problem oder Trauma oder verdrängte Gefühl ist im betroffen Zahn regelrecht abgespeichert, oder im übertragenen Sinne mit dem Zahn verbunden. (Das sind komlexe Mechanismen, die zu einem großen Teil über die Meridiane ablaufen.) Man kann also letztlich durch die mentale Verbindung zum Zahn, das Problem abfragen, bearbeiten und auflösen. Da jeder Zahn mit Meridianen verbunden ist, sind die Zähne sozusagen anfällig für die betreffenden Meridianthemen, und man kann von ihnen ausgehen, wenn man den Zahnkonflikt finden will.
Aus spiritueller Sicht ist ein Zahnarzt, der auf die Auflösung solcher, dem Zahnproblem zugrundeliegenden Konflikte verzichtet, kein echter Zahnarzt. Die Entfernung, das Ziehen des Zahnes ist zwar auch eine symbolische Handlung. Sie hinterlässt natürlich auch einen Eindruck im Unterbewusstsein, aber eben auch den entsprechenden Körpermeridian des Zahnes meist weiterhin geschwächt zurück. Wenn der Konflikt weiter besteht erfasst dessen Wirkung darum meist den noch vorhandenen gegenüberliegenden Zahn als nächstes.

Quelle: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=120

weiterlesen … die Zahn-Matrix

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.