Newsletter – Die fünfte Herzkammer

Liebe Leser,viele haben in der Weihnachtszeit Plätzchen und Weihnachtsstollen gebacken. Auch bei uns blieb diese Handfertigkeit und die dazugehörige Mundfertigkeit nicht aus. 😉

 

Geistiges Gebäck

Motiviert und inspiriert durch das hochschwingende Weihnachtsgebäck haben wir zu diesem besonderen Datum 211212 und

besonders für die Zeit danach auch Geistiges Gebäck erschaffen:

Wir haben uns noch intensiver mit den Fünf Herzkammern befasst. Die Erfahrungen damit sind immer wieder faszinierend. Um diesen Weg vielen Menschen zugänglich zu machen, haben wir in unseren Seminaren dies oft und mit Freude vermittelt und geübt. Und um es weiter zu verbreiten sind nun weitere FÜNF Module entstanden, die dem Anwender Schritt für Schritt den Zugang zur FÜNFTEN Herzkammer eröffnen.

Wie immer, ist dies ganz einfach – Details folgen weiter unten …

Gedanken-Ent-KupplerWichtig für den Kontakt mit dem Herzen ist das Los-Lösen von den Gedanken. Dies gilt es kontinuierlich zu tun. Dieses Modul bietet den Zugang zu einem sehr mächtigen Werkzeug (UnClutching nach SwamiJi), welches uns hilft, binnen Millisekunden alle Gedanken von uns loszulösen. Damit bewirkt es, dass der Verstand immer weniger Material bekommt, womit er sich beschäftigen kann – was weiter bewirkt, dass er sich mehr und mehr zurückzieht. … mehr
Neue Energie – "Ich lasse meinen Verstand JETZT los"Den Wechsel von der Alten Energie in die Neue Energie wollen wir tatkräftig unterstützen. So ist ein Modul entstanden, welches uns intensiv dabei unterstützt vom dem alten Denken in Mustern loszulassen. … Beim Aktivieren dieses Moduls drücke bewusst deine Absicht aus "ich lasse meinen Verstand JETZT LOS"! Der Verstand wird "freigelassen", dann kann die "Neue Energie" hineinkommen! Sofort reagiert der Körper auf dieses neue ungewohnte Gefühl. Das kann mit Wärme sein, mit einem Kribbeln, einer tiefen Entspannung  … mehr
Die FÜNF HerzkammernDie erste Herzkammer wird auch Seelenkammer genannt. Der erste Kontakt mit unserem Innersten. Jetzt wird diese Kammer erweckt und sofort wird eine intensive Wärme bis hin zu einem Druck in der Herzgegend wahrgenommen! Dieses Gefühl breitet sich aus im Körper, die Schwingung jeder einzelnen Zelle wird jetzt erhöht…. mehr
Die Zweite Herzkammer eröffnet uns die Wahrnehmung zu allem "Unsichtbaren". Eventuell wird dies wahrgenommen wie eine kurze Dimensionsverschiebung oder Realitätsverlust. Je mehr das Vertrauen wächst, dass die eigene Welt nicht aus dem "Rahmen fällt", desto mehr kann sich Körper, Energiekörper und Geist sich öffnen, neu formen und entwickeln. … mehr
Das Eintreten in die dritte Herzkammer sollte geschehen, nachdem Herzkammer Nr 1 und 2 durchschritten" sind. Denn wenn sich ALLE drei Kammern miteinander verbinden, nehmen wir die hellen Funken wahr! Gottesfunken wie ein Feuerwerk, die alles um uns herum und unseren Weg erhellen. … mehr
Das Betreten und Aktivieren der vierten Herzkammer führt Körper und Geist in einen Zustand der absoluten Stille. Diese unendliche Stille dringt in jede Zelle des Körpers und des Energiekörpers. Es ist ein scheinbarer Zustand des Vakuums. … mehr
Der Eintritt in die fünfte Herzkammer erfolgt wie von allein.
Die Absicht ist da – so werden wir geführt von einem intelligenten Teil des Selbst, sobald der Verstand und das Ego loslassen.Es ist ein Eintauchen in den allerheiligsten Teil von uns. … mehr
SeminareSeminare zum Thema finden vom
22.-24.Februar in Überlingen,
15.-17.März in Bühl/ Baden Baden,
25.-28.April in Graz und
3.-5. Mai in Luzern statt. Details finden Sie hier.Die Erfahrungen auf diesem Weg sind für jeden anders. Jedoch das Ziel ist, in das Zentrum unseres Kreierens zu gelangen und das Bewußtsein wieder mit der Liebeskraft des Herzens zu verbinden … ein Weg zu Erleuchtung.Wir wünschen viel Freude und Erkenntnis.HerzlichstClaus Bürger und Claudia

 

Wünschen Sie keinen Newsletter
mehr, bitte kurze Email

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.